Klassenlehrer: Dipl.-Päd. Michaela Jech

Herzlich Willkommen in der 4a – der „Schmetterlingsklasse“!

Das Motto „Lernen mit Hirn, Herz und Hand“ stellt den Leitfaden für meine Arbeit in der Klasse dar.

Ich möchte bei meinen SchülerInnen die Freude am Lernen wecken und erhalten, die Bereitschaft zur Leistung fördern und somit eine solide Grundlage für ein lebenslanges Lernen schaffen. Fundiertes Basiswissen, vernetztes Denken und kreatives Handeln stehen dabei im Vordergrund. In unserem letzten gemeinsamen Lernjahr kommt der Weiterentwicklung und Absicherung der Lernkompetenzen eine große Bedeutung zu. Es ist mir ein großes Anliegen, durch kompetenzorientierten Unterricht, die Kinder bestmöglich auf die weiterführenden Schulen vorzubereiten.

Des Weiteren ist es für mich sehr wichtig, den Kindern Erfolgserlebnisse und das Vertrauen in eigene Fähigkeiten zu vermitteln und „Stärken zu stärken“. Dies wird durch eigenverantwortliches Lernen, projektorientiertem Unterricht, Vielfältigkeit und Auflockerung in den Lehr- und Lernmethoden erreicht.

Dabei kommen natürlich auch WIR-Erlebnisse nicht zu kurz, denn der respektvolle Umgang miteinander, die aktive Wertschätzung und das Öffnen von anderen Perspektiven sind ein weiterer Schwerpunkt in der Klassenarbeit. Ich bin davon überzeugt, dass diesen Kompetenzen des Sozialen Lernens ein sehr hoher Stellenwert in der Persönlichkeitsentwicklung zukommt und so gezielt gefördert werden sollte, um ein konstruktives Zusammenleben und Arbeiten in der Klasse zu ermöglichen.