Besuch im Museum am Dom in St. Pölten

Passend zu unserem aktuellen Projekt „Indianer“ begaben wir uns am 25.10.20022 zusammen mit der 3a auf die Spuren der großen Entdecker.

© Foto:Burker

Mit dem Bus fuhren wir nach St. Pölten und spazierten bei wunderschönem Herbstwetter ins Museum am Dom. Dort wird gerade für Schulklassen folgendes Projekt zur Kunstvermittlung angeboten:

 

SCHIFF AHOI! AUF IN'S ZEITALTER DER ENTDECKUNGEN

Als Christoph Kolumbus am 3. August 1492 Amerika entdeckte, setzte ein neues Zeitalter der Entdeckungen ein. Die teilweise monatelange Reise auf See war gefährlich. Aber wie fanden sich die Seeleute ohne Navigationssystem und google maps zurecht und was brachten sie von ihren Entdeckungsfahrten mit?

 

Wir wurden von den Mitarbeitern des Museums äußerst freundlich empfangen und erfuhren zunächst in einer spannenden Kinderführung viel Interessantes über die Seefahrer und Entdecker. Besonders beeindruckt haben uns die jahrhundertealten Bücher mit ihren wunderschönen Zeichnungen. Nach einer kurzen Esspause durften die Kinder in einem Workshop dann ihr eigenes Schiff basteln und in einem Wettrennen gegen andere „Seefahrer“ antreten.

Für viele Kinder war es der erste Besuch in einem Museum und die Begeisterung war daher dementsprechend groß.

Publiziert am: