Wortgottesdienst zum Schulbeginn

„Begegnungen hinterlassen Spuren“

© Foto:Jech

Unter diesem Motto feierte die Praxisvolksschule Krems ihren Wortgottesdienst mit Pfarrer Mag. Nikolaus Vidovic in der Pfarrkirche St. Paul.

Zachäus änderte durch die Begegnung mit Jesus sein Leben. Er verhalf ihm zu einem Neuanfang. Auch das Leben des Schmetterlings Egon mit den schneeweißen Flügeln wurde durch die zahlreichen Begegnungen bunt und veränderte sein Aussehen und sein Leben.

Wir wünschen uns für das kommende Schuljahr viele Begegnungen, die unsere Gemeinschaft in der Schule bunter werden lässt und diese stärkt.

Publiziert am: