Interessen- und Begabungsförderung: Expertenarbeit

Die unverbindliche Übung „Interessen- und Begabungsförderung – Expertenarbeit“ ermöglicht den Schülerinnen und Schülern zusätzliche Lernaktivitäten, durch die sie ihre persönlichen Interessen und individuellen Begabungen entwickeln können. Das Ziel ist, bedeutsame Persönlichkeitsdimensionen zu fördern und dabei individuelle Fähigkeiten, Fertigkeiten sowie Kenntnisse zu entfalten, erweitern und zu vertiefen.

Die inhaltliche Auswahl der Themen für diese unverbindliche Übung erfolgt schülerzentriert. Die Wahl des Themas und die Aufgabenstellung, sowie die Festlegung der Ziele, Arbeitsweise, Organisation und des zeitlichen Rahmens erfolgt in enger Zusammenarbeit zwischen der Lehrperson und den Schülerinnen und Schülern, wobei die Lehrperson als „Coach“ fungiert, der unterstützend eingreift und beratend zur Seite steht.

Im Schuljahr 2018/19 besuchen 2 Gruppen zu je 6 Schülerinnen und Schülern diesen Unterricht. Die Interessensgebiete sind vielfältig und reichen von der Erforschung von Küchenkräutern über die Erforschung der Lebensweise spezieller Tiere und die Vertiefung des Wissens über die menschlichen Organe bis zum Schreiben eines Buches oder der Erfindung eines Spieles. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler, wie sie sich Informationen beschaffen, für das persönliche Interessensgebiet aufbereiten und anschließend präsentieren können.