Improvisationstheater

13 Kinder beschäftigten sich im Theateratelier mit der Theaterform Improvisationstheater, d.h. sie spielten zu bestimmten Impulsen einfach drauf los, was ihnen gerade einfiel, ohne vorher Texte auswendig lernen zu müssen.So agierten sie beispielsweise als Marionetten bzw. Marionettenführer oder schlüpften nach Lust und Laune in verschiedene Kostüme und somit auch in neue Rollen. Außerdem lernten sie, Texte in der Nonsens-Sprache zu übersetzen.„Am besten hat uns das Verkleiden gefallen!“, waren sich die Kinder am Ende des Ateliertags einig.

Initiates file download