Hallo Bee-Bots!

Im Rahmen unseres Ateliertages am 31. Jänner haben elf Kinder von der Vorschulklasse bis zur zweiten Klasse die neuen Bee-Bots an unserer Schule kennengelernt.  Susanne Dunst BEd MA. von der KPH-Wien hat das Atelier begleitet und hat zusätzlich sechs Blue-Bots mitgenommen.Was ist der Unterschied zwischen einem Bee-Bot und einem Blue-Bot? Ein Bee-Bot ist ein rundlicher, "bienenförmiger" Roboter, der mittels Pfeiltasten am Rücken des Roboter selbst gesteuert wird.  Der Blue-Bot ist der "große" Bruder vom Bee-Bot. Er lässt sich ebenfalls über Tasten auf dessen Rücken programmieren, hat jedoch noch weitere Steuerungsmöglichkeiten über Bluetooth z.B. von einem Tablet.Am Anfang haben die Kinder einfach nur experimentiert und sich mit den Programmiertasten angefreundet.  Danach haben sie verschiedene Aufgaben durchgeführt und ihren Bee-Bot beziehungsweise Blue-Bot dabei programmiert.  Wie kann ich einen Buchstaben nachfahren? Wie komme ich bei einem Hindernis vorbei, um zum Schatz zu kommen? Welche Schritte muss ich programmieren, um zum nächsten Parkplatz auf der großen Matte zu fahren?  Als Abschluss haben die Bee-Bots und Blue-Bots einen ‚Tanz‘ auf der Matte vorgeführt.Wir haben alle sehr viel Spaß mit den Bee-Bots und Blue-Bots gehabt und freuen uns schon auf einen zukünftigen Besuch im  Englischunterricht.

Initiates file download

 Rachel Schmidlechner BA